Kostenlose Beratung

Aktiv Wohnbau ist Ihr professioneller Partner für mehr finanzielle Sicherheit im Alter

Die Unsicherheit auf dem Kapitalmarkt stellt Anleger bei der Wahl einer sicheren Altersvorsorge zunehmend vor die Frage, wo sich eine Investition wirklich langfristig rentiert? Gerade das seit einiger Zeit anhaltende Niedrigzinsniveau am Geld- und Kapitalmarkt sorgt dafür, dass konservative Investitionen – etwa in Immobilien – deutlich an Attraktivität gewinnen.
Als besonders sichere und zugleich risikoarme Kapitalanlage gelten hierbei die Pflegeimmobilien: Private Pflegeheime werden in Teileigentum aufgeteilt und an private Investoren als einzelne Pflegeappartements mit hoher Rendite verkauft. Diese Form der Altersvorsorge ist vor allem für Privatanleger äußerst lukrativ, da sie langfristig eine sichere und attraktive Mietrendite garantiert.
Sie interessieren sich für eine Investition in Pflegeimmobilien? Verschaffen Sie sich einen Überblick unserer aktuell verfügbaren Renditeobjekte.

Pflegeimmobilien als renditestarke Kapitalanlage: Jetzt schon in die Zukunft investieren

 

Altersvorsorge Pflegeimmobilien: Profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen

Wenn Sie eine Pflegeimmobilie kaufen, müssen Sie sich um die Sicherheit Ihrer Mieteinnahmen keine Sorgen mehr machen: Durch den demographischen Wandel wird der Bedarf an Wohnraum für Pflegebedürftige in den nächsten Jahrzehnten gleichbleibenden hoch sein, so dass eine stabile Nachfrage langfristig gewährleistet ist. Dem tragen wir unter anderem mit Mietverträgen Rechnung, die eine Mindestlaufzeit von 20 Jahren oder mehr haben und für diesen Zeitraum die Rendite garantieren. Gesonderte Vereinbarungen mit den Betreibern der jeweiligen Pflegeimmobilien stellen außerdem sicher, dass Sie auch im Fall von Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit eines Mieters weiterhin Ihre Rendite erhalten.

Im Vergleich zu anderen Immobilien, entsteht mit dem Erwerb einer Pflegeimmobilie kaum zusätzlicher Aufwand für Sie: Die Verwaltung übernimmt der Betreiber der Wohnanlage, der sich zum Beispiel um die Verträge mit den einzelnen Mietern, Nebenkostenabrechnungen und die Instandhaltung des gesamten Pflege- oder Seniorenheims kümmert. Selbstverständlich tragen wir Sorge dafür, dass die von uns gebauten und angebotenen Pflegeimmobilien ausschließlich von renommierten und kompetenten Trägern betrieben werden.

Investieren in Pflegeimmobilien – Das sollten Sie wissen:

Wenn Sie als privater Anleger in Pflegeimmobilien investieren möchten, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten:

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick hinsichtlich des Standorts Ihrer gewählten Immobilie: Einzugsgebiet, lokale Bevölkerungsstrukturen und die Anzahl bereits vorhandener Pflegeeinrichtungen sind wichtige Indikatoren, um den Wert einer Pflegeimmobilie richtig einordnen zu können.
  • Informieren Sie sich vorab über staatliche Förderungsmöglichkeiten bei der Finanzierung: Im Rahmen des Programms „Energieeffizientes Baues“ bieten die KfW-Banken staatlich geförderte und vor allem zinsgünstige Darlehen, die pro Pflegeappartement bis zu 100.000 Euro betragen können.
  • Lassen Sie sich im Vorfeld beraten: Bei dem Kauf einer Immobilie als Altersvorsorge gilt es, die für Sie am besten passenden Konditionen zu finden. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung und erläutern Ihnen gern unser umfangreiches Angebot an Pflegeimmobilien.